Freitag, 3. Juni 2016

DIY Mobile - Eine Kooperation mit Folia





Hallo Ihr Lieben, 
als ich gefragt worden bin, ob ich Lust auf eine Kooperation mit Folia habe, habe ich selbstverständlich "Ja" gesagt! Ich habe noch einige DIY Projekte im Kopf und da kam mir die Kooperation wirklich sehr gelegen. 
Mein erstes Projekt sollte ein Mobile für mein Bastelzimmer werden und wie gut das Folia auch Mobiles im Sortiment hat!


Heute zeige ich Euch wie ich dieses Mobile gebastelt habe.

Diese Dinge braucht Ihr dafür:


Zusätzlich braucht Ihr:

* Kreisstanze
* Kleber
* weißen Bindfaden
  (12 x ca 60 cm lang und
   8 x ca 75 cm lang)

Man hat die Möglichkeit die Mobile - Ringe unterschiedlich zusammen zustecken - für mein Mobile habe ich mir diese Variation ausgesucht:



Aus der Farbkarton Packung habe ich mir die Farben heraus gesucht, die gut in mein Bastelzimmer passen und dann fing ich an viele, viele Kreise auszustanzen. Insgesamt waren es 700 Stück.



Nachdem die Kreise ausgestanzt waren, habe ich jeden Kreis einmal in der Mitte gefaltet.



Als nächstes ging es mit dem Kleben los:
Ich habe vier gefaltete Kreise an den Seiten zusammen geklebt.

Beim letzten Kreis habe ich die Seitenflächen und auch die Mitte mit Kleber bestrichen und den Faden mittig reingelegt. 


Und nun kräftig zusammendrücken!



Ich wollte, dass die gefalteten Kreise von dem inneren Mobile Ring etwas länger sind, als die vom äußeren Ring.

Ich bin ganz begeistert und es passt wirklich toll in mein Bastelzimmer! Die Arbeit hat sich gelohnt.























Ich wünsche Euch noch einen schönen und 
sonnigen Tag und ich hoffe ich konnte Euch ein wenig
inspirieren.
Bis bald, 
Sarah 


Kommentare:

  1. OMG!!! Was für eine Arbeit! Aber es hat sich echt gelohnt. <3

    AntwortenLöschen
  2. Krasse Sache, aber echt hübsch geworden. Passt super in dein Zimmer.
    Viele Grüße, Anne.

    AntwortenLöschen
  3. Uiiii was für eine Arbeit. Ich hätte keine Geduld dafür. Aber es sieht Klasse aus.

    AntwortenLöschen